Skip to main content

Filter

runder Sonnenschirm

Runder Sonnenschirm in Beige

Sonnenschirme sind neutrale Schattenspender…oder eben echte Highlights Ihrer Terrasse! Mit leuchtenden Farben können Sie Akzente setzen, z.B. abgestimmt auf Sitzkissen, Tischdekoration oder Gartenblumen.

Egal ob Sie sich für knallige Farben oder zarte Naturtöne entscheiden: designterrasse.de hält für Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten bereit, Ihre Terrasse exklusiv und hochwertig zu gestalten.

Damit Ihre Terrasse zum Wellness-Zentrum Ihres Außenbereichs wird, müssen viele Komponenten bedacht werden. Das flexible Spiel mit Licht und Schatten zum Beispiel kann dabei ganz entscheidend sein. Je nach Größe, Ausrichtung und zum Beispiel Windanfälligkeit Ihrer Terrasse kann auch eine am Haus montierte Terrassenüberdachung sinnvoll sein.

Holen Sie den Urlaub nach Hause und schaffen Sie ein mediterranes Feeling auf Ihrer Terrasse – zum Beispiel mit Terrassenböden aus Natursteinfliesen wie Travertin. Aber auch eine Auswahl verschiedener Holzböden und möglicher Kombinationen mit Terrassenmöbeln finden Sie bald hier auf designterrasse.de.

Travertinstein1_NEU

Wie möchten Sie Ihre Terrasse gestalten

Wenn Sie Ihre Terrasse neu planen, haben Sie die Möglichkeit, sowohl die Ausrichtung also auch die Größe und Proportion zum Garten zu bestimmen. Sicherlich ist es bereits hier wichtig, sich darüber klar zu sein, wann und wozu man die Terrasse meistens nutzen möchte. Essen Sie z.B. gern bereits Ihr Frühstück an der frischen Luft, empfiehlt es sich, die Terrasse süd-östlich auszurichten. Dann genießen Sie die Sonne bereits in den frühen Morgenstunden und über den Mittag, müssen dann allerdings am späten Nachmittag und Abend darauf verzichten.

Lieben Sie jedoch, die Nachmittage und Abende draußen zu verbringen, um dort den Tag entspannt ausklingen zu lassen? Dann sollte Ihre Terrasse in jedem Fall nach Süd-Westen ausgerichtet sein.

Bitte bedenken Sie bei der Planung Ihrer Terrasse ebenfalls die Größe. Schnell kann es dort nämlich zu voll werden, etwa durch Sitzmöbel, Sonnenschirm, Grill und Pflanzkübel. Und schon würden die schönsten Gestaltungselemente Ihre Wirkung verlieren. Setzen Sie statt dessen auf sparsame Möblierung, ausreichend Fläche und gezielt platzierte, bedacht ausgewählte Blickfänge.

Auch die Form Ihrer Terrasse und eventuelle Proportion zum Garten sollte sorgfältig geplant sein. Eine halbrunde Terrasse kann z.B. ein gelungener Kontrast zu sonst sehr geraden, puristischen Elementen sein. Allerdings geht auf diese Weise in den fehlenden Ecken immer auch etwas wertvolle Stellfläche verloren. Die meisten entscheiden sich daher sicher für rechteckige Formen, die an Eckhäusern gern auch um die Hausecke herum gezogen werden. So können Sie flexibel Sonnen- und Schattenorte nutzen oder unterschiedliche Räume auf derselben Fläche zu schaffen. Die Grill- und Lounge-Ecke könnte dann zum Beispiel auf der abendsonnigen Westseite angesiedelt sein. Der Esstisch mit Stühlen aber vielleicht auf der anderen Seite Ihrer Terrasse.

Aber auch wenn all diese planerischen Details für Sie nicht relevant sind, weil Ihre Terrasse bereits angelegt ist, stellen Sie sich vielleicht die Frage, wie Sie Ihre Terrasse gestalten können. designterrasse.de ist für Sie auf die Suche gegangen, um Design-Highlights unterschiedlicher Stilrichtungen, Farben und Formen für Sie zusammen zu stellen. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie hier Terrassenmöbel, Terrassenleuchten, verschiedene Sonnenschutz-Varianten und Sichtschutz-Möglichkeiten.